Ärger mit Kleingärtnern vorprogrammiert

Gärten sollen in Magdeburg Bauland für Wohnsiedlung werden

Zur Entwicklung eines neuen Magdeburger Wohnquartiers soll von Kleingärtnern genutztes Land in Bauland umgewandelt werden. Betroffen sind drei Vereine.

Nicht unterstützter Bezahlartikel von Volksstimme